Donaubotschaften - ein Kurzfilm

Am 23.1.2012 von 10 – 12 Uhr nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b, 5A, 5B und 5C an einer Internet Live-Sendung teil, in der Kinder aus verschiedenen Donauländern ihre Donauerlebnisse erzählten.

Das Projekt wurde vom Collegium Hungaricum in Wien gestartet und trägt den Namen „Donaubootschaften“. Schulen aus Ulm, Wien, Bratislava, Esztergom und die Europaschule aus Budapest waren zugeschaltet.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben ihre Donaugeschichten in einem kleinen Film präsentiert. Der junge ungarische Filmemacher Kopek Donát (er ist ehemaliger Schüler der Europaschule, studiert an der Universität) zeichnet für die komplette Filmproduktion verantwortlich.

Die Live-Konferenz via Skype verlief für die Europaschule durch die technische Unterstützung unseres IT-Fachmannes Pék György ohne Störungen. Allen, die an dem interessanten Projekt teil nahmen und zum Gelingen beitrugen, herzlichen Dank!

Hier geht es zum Kurzfilm „Donaubootschaften“.