ECDL

Der Europäische Computerführerschein ECDL dient der Schaffung eines grundlegenden standardisierten Bildungsniveaus für alle ComputeranwenderInnen. Damit wird auch ein Grundstein für bessere Berufschancen gelegt.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen im Informatikunterricht wesentliche Teilbereiche des ECDL kennen, da dieser die Basis für den Lehrplan bildet.

Das Ablegen der ECDL-Prüfung oder einiger Module daraus ist ab der 6. bis zur 8. Klasse möglich.

Weitere Auskünfte erteilen gerne die InformatiklehrerInnen.