Wie kann ich mein Kind anmelden?


Wir freuen uns auf dich! 

Wenn du mindestens 6 Jahre alt und schulreif bist, kannst du an der Österreichisch-Ungarischen Europaschule aufgenommen werden. Bei uns wirst du ganz super Deutsch, Ungarisch, Englisch und vielleicht auch Spanisch lernen. Bloß keine Angst, denn aus Erfahrung wissen wir, dass fast jedes Kind zwei bis drei Sprachen nahezu so gut wie seine Muttersprache erlernen kann.

Nicht nur Erstklässler können an unsere Schule kommen! Auch als „Quereinsteiger“, z. B. in die 5. Klasse, bist du herzlich willkommen, wenn du bereits über gute Deutschkenntnisse verfügst.

Es ist in Europa nun einmal so, dass man mindestens 3 Sprachen sprechen sollte, wenn man beruflich vorankommen will. Und von wem könntest du besser Deutsch lernen, als von bestens ausgebildeten muttersprachlichen Lehrerinnen und Lehrern aus Österreich?

Um sicher zu sein, dass die Europaschule für dich die beste Schule ist, wollen wir uns ein wenig mit dir unterhalten – du möchtest doch bestimmt auch wissen, wer wir sind und wie es bei uns so läuft?

Das Aufnahmegespräch:

Keine Angst, das ist keine Prüfung, es gibt keine Noten und keine Fragen, die man vorher trainieren kann - sondern es erwarten dich einige spielerische Aufgaben. Du musst auch kein Deutsch verstehen!  Erfahrene LehrerInnen versuchen, dich ein bisschen kennen zu lernen und herauszufinden, ob die hohen Anforderungen einer zweisprachigen Schule deiner Persönlichkeit entsprechen. Wir sind bei der Aufnahme von Kindern lieber ein bisschen vorsichtiger als leichtsinnig, denn an unserer Schule soll kein Kind sich schlecht fühlen und beim Lernen nicht mitkommen.

Unser Sekretariat steht gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Unsere Sekretärinnen sprechen Ungarisch, Deutsch und Englisch.

Tel.: 0036-1-356 46 57, E-Mail: office@europaschule.hu