Anmeldung

Wir freuen uns auf dich

Wenn du älter als 6 Jahre und im schulpflichtigen Alter bist, kannst du einen Antrag auf Aufnahme in die Österreichisch-Ungarische Europäische Schule stellen. Hier lernst du super gut Deutsch, Ungarisch und Englisch. Keine Angst, wir wissen aus Erfahrung, dass fast jedes Kind zwei oder drei Sprachen fast so gut lernen kann wie seine Muttersprache.

Aber nicht nur die Erstklässler können bei uns zur Schule gehen! Sie können auch später einsteigen, z. B. ab der fünften Klasse, müssen aber bereits über gute Deutschkenntnisse verfügen.

In Europa muss man heute mindestens 3 Sprachen sprechen, um einen wirklich guten Job zu bekommen. Wer könnte ihnen besser Deutsch beibringen als ausgezeichnete muttersprachliche österreichische Lehrer*innen?

Um auf beiden Seiten sicher zu sein, dass die Europäische Schule die beste Wahl für Sie und Ihr Kind ist, würden wir Sie gerne ein wenig kennenlernen und mit Ihnen ein Gespräch führen. Und Sie fragen sich wahrscheinlich, wer wir sind und wie es hier läuft.

Das Aufnahmegespräch:

Keine Sorge, es ist keine Prüfung, es gibt keine Noten und keine Fragen, auf die man sich vorbereiten muss, es geht nur um spielerische Übungen. Die Kinder brauchen nicht einmal Deutsch zu können! Erfahrene Lehrer*innen werden versuchen, das Kind ein wenig kennen zu lernen und herauszufinden, ob die Erwartungen unserer zweisprachigen Schule zu Ihrem Kind passen. Bei der Auswahl der Kinder sind wir eher vorsichtig als leichtsinnig, denn wir wollen, dass sich alle wohlfühlen und mit dem Lernen und Niveau Schritt halten.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Sekretariat gerne zur Verfügung. Unsere Sekretärinnen sprechen Ungarisch, Deutsch und Englisch.

Tel.: 0036-1-356 46 57, E-Mail: office@europaschule.hu

Daten - Kind

Daten - Mutter

Daten - Vater

elterliche_zustimmung.pdf
(pdf) 56.05 KB